KÖLN >> DOM EDITION

„Mer losse d´r Dom en Kölle, denn do jehööt hä hin.“ Für Sie machen wir eine Ausnahme. Unsere hochwertigen Designprodukte der DOM EDITION geben Ihnen die Möglichkeit, das Motiv der alten Römerstadt überall mit hinzunehmen. Zum Anfassen und Liebhaben.

 

IN WELCHER PRODUKTGRUPPE MÖCHTEN SIE SUCHEN ?

 
KÖLN >> DOM EDITION
"Kölsches Grundgesetz"
 
 
KÖLN >> DOM EDITION
"Tisch & Küche"
 
 
KÖLN >> DOM EDITION
"Wohnen & Dekoration"
 

Die Vielfalt des Kölner Doms

Die DOM EDITION ist unsere erste und größte Kollektion. Viele Produkte sind sehr beliebt und haben sich so bewährt, dass sie schon Klassiker sind.

Über die Jahre wurde das Sortiment stetig erweitert.
Auf Grund der Produktvielfalt haben wir die Artikel nun in 'Kölsches Grundgesetz' und fünf Produktgruppen unterteilt.

Unter dem jeweiligen Oberbegriff können Sie nach Ihrem gewünschten Produkt suchen oder benutzen Sie bitte unser Suchfeld links unten.   

 
KÖLN >> DOM EDITION
"Büro & Arbeit"
 
 
KÖLN >> DOM EDITION
"Schmuck & Accessoires"
 
 
KÖLN >> DOM EDITION
"Spiele & Spaß"
 
 

IM ZEICHEN DES KÖLNER DOMS

 
Walnussknacker 222
 
 
Zettelhalter 171
 
 
2 Buchstützen 103
 

Die bekannteste Silhouette der Welt ?

Die Westfassade des Kölner Doms mit den beiden großen Türmen ist sicherlich das beliebteste Fotomotiv der Stadt. Unsere Formen sind reduziert auf die wesentlichen architektonischen Details. Wir setzen es speziell bei den aus Edelstahl gefertigten Designprodukten ein. Die gebürstete Oberfläche passt gut zu der aufstrebenden gotischen Architektur.

###small_three###
 
Flaschenöffner 232
 
 

DIE BUNTE VIELFALT DES DOM MOSAIK

Ein neues Bild vom Dom

Bereits Vitruv erkannte in seinen architektonischen Formenlehren die vollendete Form des Quadrats. Die bekannte Abbildung von Leonardo da Vinci zeigt den homo ad quadratum (den Mensch im Quadrat). Schon seit der Römerzeit gilt das Quadrat als ideales ästhetisches Symbol.

2006 erhielt der Dom eine ganz spezielle Anordnung von kleinen bunten Quadraten. Kein geringerer als Gerhard Richter, einer der erfolgreichsten zeitgenössischen Künstler, entwarf ein neues Fenster für die Südhausfassade. Das Fenster ist imposante 113 qm² groß und setzt sich aus 11.500 mund-geblasenen Echt-Antikglas-Quadraten in 72 unterschiedlichen Farben zusammen. Der unterschiedliche Lichteinfall bedingt im Innenraum eine ständig wechselnde Farbdynamik. Der Entwurf des Fensters war ein Geschenk des Künstlers an den Dom. Es war uns eine große Ehre, einen kleinen finanziellen Beitrag zur Realisierung des phantastischen Fensters beitragen zu dürfen. Auch unser Dom-Mosaik ist nicht mehr aus Köln wegzudenken. Es entstand schon im Jahre 2004, viele unserer Designprodukte nutzen dieses Motiv.